Aller - Zeitung vom 02.07.2008
Stüde sucht den 444. Spender
Sondertermin für Blutspende
Karten für's Bürgerfrühstück gewinnen
Stüde wird 444 Jahre alt u. aus diesem Grund veranstaltet der DRK-Ortsverein jetzt einen Sondertermin für die Blut- spende. Am Sonntag, den 6. Juli, erwarten die Rotkreuzler zwischen 11 und 15 Uhr den 444. Blutspender in Stüde.
Aber natürlich steckt hinter der Aktion mehr als nur ein Spiel mit der Schnapszahl 444. Blutkonserven sind beson- ders in den Sommermonaten sehr knapp, heißt es in einer Mitteilung des DRK-Ortsvereins.
Deshalb sei jeder gesunde Mensche zwischen 18 u. 68 jahren zum Blutspenden aufgerufen. Männer können bis 6x, Frauen bis zu 4x im Jahr spenden.
Niemand braucht Angst vor dem kleien Piekser zu haben, stets ist einArzt dabei, so das Rote Kreuz.
Das DRK Stüde veranstaltet seit 2001 jährlich eine Blut- spende, zu der zwischen 50 und 70 Freiwillige kommen.
Wenn alles klappt, könnte am 6. Juli der 444. Blutspender begrüßt werden. Gelingt das Vorhaben, bekommt derjenige Blutspender 2 Eintrittskarten für das große Bürgerfrüh- stück, das am 7. September 08 anläßlich der Ortsjubiläums auf dem Dorfplatz in Stüde stattfindet.
Für alle Spender gibt es am Sonntag zur Stätkung Stüder Hochzeitssuppe, alle Erstspender bekommen einen Kinogut- schein.